Zusammenarbeit mit Grund- und Mittelschule

Zusammenarbeit mit Grund- und Mittelschule

Um Schüler/innen der Grund- und Mittelschulen für verschiedene Themen aus dem naturwissenschaftlichen, sprachlichen und wirtschaftlichen Bereich zu sensiblisieren und Einblicke in die verschiedenen Fächer zu gewähren, bietet die FOS „Marie Curie“  für das Schuljahr 2017/2018 folgende Kurse an:

  • „Zauberfabrik“, „Experimente mit Luft“ (für GS) und „Chemie, da raucht`s und stinkt`s“ , „Alkohol – kenn das Limit“ (für MS) – eine spannende Einführung in die Chemie im schuleigenen Labor
  • „Ernährung – etwas Schmackhaftes zubereiten!“ (für MS) und „Gesundes Frühstück“ oder „Gesunde Pause“ (für GS) – praktische Erfahrungen in der Schulküche sammeln und gemeinsam genießen
  • „MahlZeit – Workshop“ – interaktive Einheit (für GS und MS) mit Zubereitung eines jeweils individuellen Obstsalates in der Küche der FOS und 4 weiteren spannenden Stationen zur „Ernährung“
  • „Anatomie – sezieren und zeichnen  – wen oder was?“ (für max. 15 interessierte MS/Gruppe) – praktische Erfahrungen im Naturkunderaum der Schule mit Erklärungen
  • „Leben im Schulteich der FOS“(für GS und MS) – praktische Erfahrungen am Schulteich und dann genauere Untersuchungen im Naturkunderaum (Sept./Okt. 2017 und April/Mai 2018)
  • „Physikalische Hexenküche“ und „Mathematische Zaubereien“ (für 5. GS) – spielerische Einblicke in die Mathematik + Physik – „Spannende Experimente aus der Physik“ (für 2. /3. MS – Themengebiete nach Absprache) – „Verblüffende mathematische Spielereien“ (für 3. MS – Bereich: Statistik und Wahrscheinlichkeit)
  • „Russland – wo, wie, was?“ (2./3. MS) – In diesem Workshop beschäftigt ihr euch mit Kontinenten, Ländern, Städten, Flaggen, Farben, … Nebenbei erfahrt ihr allerhand Interessantes über das größte Land der Welt und lernt in Grundzügen das kyrillische Alphabet. Am Ende des Workshops könnt ihr schon ein wenig auf Russisch lesen und euren Namen in der „russischen Geheimschrift“ schreiben.
  • „English Tea time“ – interactive lesson (für 3. MS) – in Englisch an der FOS
  • „China – so fern und doch so nah“ – Einsichten ins Chinaprojekt der FOS (für MS)
  • „Deine Rechte und Pflichten als Jugendlicher“ – interaktive Einführung (für 2./3. MS) – „Kinder und ihre Rechte – oder wie geht das mit den Regeln?“ – interaktive Einführung für GS
  • „Weltreise einer Jeans“, „Events in Südtirol“ – interaktive Einheiten (für 2./3. MS)

Unsere Fachlehrkräfte werden jeden Kurs vorher mit Ihnen, geehrte Lehrpersonen, besprechen und planen. Das Niveau wird den entsprechenden Stufen angepasst. Diese Fachlehrperson wird die Schülergruppe an unserer Schule betreuen. Dabei wird sie nach Möglichkeit durch eine entsprechend vorbereitete FOS-Klasse der passenden Fachrichtung unterstützt.

Die Dauer der Kursangebote beträgt 2 Unterrichtseinheiten – nach Absprache auch 3. Je nach Kurs kann ein Unkostenbeitrag von ca. 1 – 2 € pro Schüler/in anfallen. Einige Angebote finden zwischen dem 18.-24.01.18 statt.

Eine kurze Schulführung mit den FOS-Schülern/innen  ist nach Absprache möglich. Bei Bedarf kann genauer auf die einzelnen Fachrichtungen und die Berufsmöglichkeiten nach der FOS eingegangen werden. (s. auch homepage: http://www.fos-me.it/ )

Sollten Sie Interesse an einem Angebot haben, dann wenden Sie sich bitte per e-mail bis spätestens 20. Sept. 2017 direkt an Fr. Veronika Seiwald (vroni_seiwald@yahoo.de ). Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum und im Rahmen der personellen Verfügbarkeit berücksichtigt.

Zusammenarbeit mit Mittel- und Grundschulen – „MahlZeit“ – Angebote im Bereich „Ernährung“

Im Laufe des Schuljahres nehmen viele Grund- und Mittelschulklassen die Angebote im Bereich der „Ernährung“ wahr. Im Dezember und Januar waren bereits einige Klassen zu Besuch und die SchülerInnen nahmen motiviert an den Workshops teil und genossen die Ergebnisse der gemeinsam vorbereiteten Speisen und Getränke und hinterfragten ihre Ernährungsgewohnheiten.

Ein herzlicher Dank geht an die „Ernährungsklassen“, die die Grund- und Mittelschulklassen begleiten und bei den Angeboten tatkräftig mitarbeiten! Danke auch an alle beteiligten Lehrpersonen!

Im Laufe des Schuljahres nehmen viele Grund- und Mittelschulklassen die Angebote im Bereich der „Ernährung“ wahr. Im Dezember und Januar waren bereits einige Klassen zu Besuch und die SchülerInnen nahmen motiviert an den Workshops teil und genossen die Ergebnisse der gemeinsam vorbereiteten Speisen und Getränke und hinterfragten ihre Ernährungsgewohnheiten.

Ein herzlicher Dank geht an die „Ernährungsklassen“, die die Grund- und Mittelschulklassen begleiten und bei den Angeboten tatkräftig mitarbeiten! Danke auch an alle beteiligten Lehrpersonen!

Förderwoche: Unsere Schüler experimentieren mit Grundschülern.

Im Rahmen der Förderwoche besuchten uns verschiedene Grundschulklassen welche unter Anleitung unserer Schüler Experimente durchführten.
Hier ein paar Schnappschüsse:

                                

Besuch der Klasse 1 A MS Obermais – Stationen lernen mit der Klasse 5ER1 zum Themenbereich „Ernährung“.
20 SchülerInnen aus Obermais waren am Donnerstag, 07.01.16 für 2 Stunden zu Gast an der FOS und erarbeiteten sich gemeinsam mit ihren Lehrpersonen die von der Klasse 5ER1 vorbereiteten Stationen zum Themenbereich „Ernährung“. Ein Mittelschüler meinte zum Schluss: „Das war aber cool, es hat Spaß gemacht und wir haben viel gelernt!“
Danke an alle Beteiligten für die tolle Mitarbeit!

Physik – wichtig und spannend – unter diesem Motto stand der Besuch von zwei Klassen der Grundschule Partschins.

Schüler und Schülerinnen aus den  Klassen 1BT1, 2BT2, 3TS4 und 1TS2 nahmen sich der GrundschülerInnen an und begleiteten sie durch den Vormittag.

Das Programm umfasste mathematische Rätsel und Spiele, das Basteln von Modellen und das spielerische Erstellen und Nachvollziehen von Geheimnachrichten und Verschlüsselungsmethoden, wie auch realer Einfärbprobleme. Daneben  konnten auch physikalische Phänomene mit Vakuum und Trockeneis beobachtet und erfahren werden.

An der Vorbereitung und Durchführung waren Prof. Odin Mack, Prof. Günther Pircher und Prof. Philipp Mair beteiligt.

Prof. Odin Mack

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier ein weiterer Erfahrungsbericht (GS Franz Tappeiner):

Eine interessante Erfahrung machten die Grundschüler der 2.B Klasse Franz Tappeiner im April. Sie folgten einer Einladung der FOS Oberschule mit ihrem Professor Enrico Rondelli und seinen Studenten. Gemeinsam wurden zuerst Dias angeschaut wie ein künstlicher Teich angelegt und bepflanzt wird, um sich später langsam mit Lebewesen zu füllen. Anschließend wurde im schuleigenen Teich getümpelt, dh mit einem kleinen Netz Wassertierchen aus dem Teich gefischt. Die Aufregung war groß, da überraschend viele Tierchen entdeckt wurden. Diese wurde später unter den Mikroskopen betrachtet. Ein Dank den Organisatoren für diesen erlebnisreichen Schulnachmittag.

Renate Tröbinger

CIMG2476_kleinCIMG2472_kleinCIMG2468_klein

Bericht zum Besuch der Mittelschule Aufschnaiter aus Bozen: Klick