Tourismus (Neu: EUREGIO Schule)

Tourismus (Neu: EUREGIO Schule)

Fachrichtung Tourismus mit Schwerpunkt EUREGIO

(Europaregion Tirol, Südtirol, Trentino)

Start: September 2017 mit der 1. Klasse

Ziele der Euregio Schule

  • Die eigene Geschichte und die gemeinsamen Wurzeln zusammen mit den Nachbarn an Originalschauplätzen erleben.
  • Innovative Konzepte im Bereich Tourismus, Kultur, Transport, Bildung und Umwelt aus erster Hand von Experten und Betroffenen vor Ort kennenlernen.
  • Gespräche mit Unternehmern, Künstlern, Visionären, Verantwortungsträgern, Quer- und Charakterköpfen der Region.
  • Vorurteile als solche erkennen und das Gemeinsame als Basis für Respekt, Freundschaft und zukünftige Kooperation wahrnehmen.
  • Sprachenvielfalt und kulturelle Vielfalt als persönliche Bereicherung erkennen und für zukünftige Ausbildung, Lehre und Karriere in der Europaregion und darüber hinaus nutzen.
  • Durch gemeinsame Erlebnisse die Neugier für die Europaregion wecken und den Friedens- und Kooperationsgedanken Europas als unverzichtbaren Wert für sich persönlich entdecken.

Weitere Informationen

  • Fachbereiche im Stundenplan als 3 Stunden-Block eingebettet, z.B. Fachbereich RGG: Rechtskunde, Geschichte, Geographie, Fachbereich IGR: Italienisch, Geographie, Rechtskunde
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. RGG/IGR
2. RGG/IGR
3. RGG/IGR
4.
5.
6.
7.
8.
9.
  • Vertiefung von EUREGIO- und EU-Themen in einer Projektwoche
  • Schwerpunkt in der Förderwoche
  • Projekte und/oder gemeinsame Veranstaltungen mit Schulen im Trentino und im Bundesland Tirol
  • Klassenaustausch/Schüleraustausch ab der 3. Klasse, z.B. 3 Wochen in Bardolino oder Kitzbühel
  • Praktika ab der 3. Klasse auf Landes-, regionaler und europäischer Ebene, z.B. bei einem Politiker in Rom, Brüssel usw.
  • Fachinhalte: Institutionen der Europaregion, Regionalgeschichte, Medienkunde, Kultur- und Organisationsmanagement, Arbeitsbereiche der EU, politische Bildung, Eventmanagement, Vorträge von regional/international tätiger Experten, internationales Recht, Organisieren von Events im Rahmen von Unternehmenskultur, Beziehungen zu anderen Europaregionen.

    Was kann ich nach Abschluss des Schwerpunktes EUREGIO machen:

    • Alle Berufe, die mit Abschluss der Fachrichtung Tourismus möglich sind
    • Karriere/Berufe auf regionaler und europäischer Ebene in Einrichtungen der EUREGIO oder EU
    • Studium der Politikwissenschaften, Eventmanagement, Kulturmanagement, internationales Recht, internationale Wirtschaftswissenschaften

    Zur Zeit gilt für die Fachrichtung Tourismus mit Schwerpunkt EUREGIO die selbe Stundentafel, wie für die Fachrichtung Tourismus.